Urkunde-HSC

HSC ERFOLGREICHSTER CLUB BEI DEN O’PEN BIC

05.02.2017 – Die Jugend im Hamburger Segel-Club gewann die Clubwertung die Rangliste 2016 im O’pen BIC! Die Ehrung erfolgt auf Grund der HSC Segler*innen sowie der großen Anzahl – von bis zu 11 Teilnehmer*innen – von O’pen BIC Segler*innen bei den Ranglistenregatten. Neben der Ehrung für den Club, platzierten sich gleich 4 HSC Segler*innen unter den TOP 10 der Rangliste, dabei trennten die ersten drei gerade mal 2 Punkte. An der Spitze steht Leonard Beyer, der damit auch die overall Wertung 2016 für sich entschied. Auf Platz 5 folgt als bestes Mädchen – und zweite in der U19 – Carolina Horlbeck, gefolgt von Xaver Plümer (8) und Kian Tedeskino (9). Auf der Boot Düsseldorf überreichte die O’pen BIC Klassenvereinigung entsprechend Urkunden und Ehrung unserem Jugendobmann Ulrich Beyer und seinem Sohn Leo Beyer.

In der kommenden Saison werden Xaver und Kian weiterhin für HSC den O’pen BIC segeln. Es steht die Deutsche Meisterschaft in Travemünde und die Weltmeisterschaft am Gardasee an. Ole Kespelher und einige neue junge Segler*innen bilden eine Trainingsgruppe um Philipp Rosenberg. Carolina steigt auf den 29er um und Leonard konzentriert sich auf den Nacra 15. Letzterer wird gemeinsam mit Caroline jedoch bei der Americas Cup Endevour Regatta auf Bermudas die Flagge Deutschlands, der O’pen BIC Klasse und des HSC hochhalten! Wenn es zeitlich passt, wird man Leo sicherlich noch auf der ein oder anderen Startlinie im O’pen BIC sehen. Denn, so leicht lässt die junge Klasse ihre Fans nicht los: Sail the difference …

Herzlichen Glückwunsch!