Jugend

Ferienspass-4000px

© Lennart Grambow

Die selbstverwaltete Jugendabteilung des Hamburger Segel-Clubs umfasst gut 100 Kinder und Jugendliche sowie deren Trainer. Sie bildet die Basis des Clubs bei der Förderung seines kompetenten und selbstbewussten seglerischen Nachwuchses. Denn wer erst einmal die trickreiche und anspruchs­volle Alster beherrscht, dem stehen alle Meere offen.

Ausbildung

Die Jugendabteilung des HSC bildet ihren Nachwuchs durch geprüfte Übungsleiter aus. Für den Anfang und zur weiteren Förderung unterhält der Club eine grosse eigene Flotte von Optimisten, Teenys, 420ern und anderen geeigneten Booten. Das wöchentliche, an feste Tage gebundene Grundtraining ist für alle Mitglieder der Jugendabteilung kostenlos. Es wird lediglich ein geringes Nutzungsentgelt zur Abdeckung der Versicherung der Clubschiffe erhoben. Je nach individueller Neigung erfolgt die Ausbildung in Ein- oder Zweimannbooten.

Voraussetzungen sind mindestens der Freischwimmer (Bronze) und ein Einstiegsalter ab 7 Jahren. Geeignete Regen-/Segelbekleidung sind selbst mitzubringen. Als Schuhe eignen sich am besten Turn-/Segelschuhe mit weicher heller Sohle. Wir geben gerne Tipps für die Ausrüstung.

Mitgliedschaft

Nach einem Schnuppertraining erfolgt auf Antrag die Aufnahme als Jugendmitglied in den HSC. Damit steht jedem Jugendlichen der Hamburger Segel-Club offen, um zu segeln, zu trainieren und seine Freizeit in angenehmer Gemeinschaft zu verbringen. Im Winter bieten wir Kurse für die verschiedenen Segelscheine und seglerische Weiterbildung an. Damit verfügt der Club über ein umfassendes segelsport­liches Angebot.

Diese vielfältigen Angebote basieren auf einem breiten ehren­amtlichen Engagement der Mitglieder des HSC. Dabei ist auch die aktive Mithilfe der Eltern unserer Jugendmitglieder, gerade bei der Teilnahme an auswärtigen Regatten, unverzichtbar, da Kinder und Boote zu den jeweiligen Regattarevieren transportiert werden müssen.

Regatten

Die Kinder und Jugendlichen des HSC werden behutsam und gut ausgebildet an die Teilnahme an Segelregatten heran geführt, auf denen sie ihren Club repräsentieren. Dies beginnt mit eigenen Clubregatten und führt über Jüngsten- und Juniorenwettfahrten zu Deutschen und Internationalen Meisterschaften.

Der HSC führt selbst eine Vielzahl von Regatten durch und ist Mitveranstalter der grossen deutschen Segelwochen. Einmal vom Regattafieber erfasst, wird man auch später nicht mehr vom Segeln lassen wollen. Auch nach der Zeit in der Jugendabteilung bietet der HSC seinen Junioren viele Aktivitäten mit einem eigenen seegehenden Clubschiff und rasanten Streamline-Booten zum Matchrace.

Beitragsordnung, Aufnahmeantrag Jugend