© Pepe Hartmann-9697

MEISTERSCHAFT DER MEISTER – ZEITPLAN, WETTER, ANFAHRT

20.10.2017 – Einen Tag vor Beginn der Veranstaltung steht nun die endgültige Teilnehmerliste und der Zeitplan der Meisterschaft der Meister. 
Mit dem aktuellen J70-Meister Carsten Kemmling und seiner Crew ist last minute noch ein „BigShot“ der deutschen Segelszene hinzugekommen! Damit tritt am Samstag auf der Alster ein Feld an, das es mit dieser Anzahl und Leistungsdichte bei der MdM lange nicht gegeben hat!

Eine weitere, gute Nachricht: Der Wetterbericht verspricht optimale Bedingungen mit Wind bis 8kn am Samstag und bis 12kn am Sonntag. Damit gibt es zunächst für alle moderaten Wind und für die Topcrews im Finale am Sonntag etwas anspruchvollere Bedingungen. Von Regen ist nicht viel zu sehen und sogar die Sonne soll sich ab und zu sehen lassen. Auch die Windrichtung sollte mit S-SW passen und eine Bahn in direkter Nähe des HSC-Aussensteges ermöglichen, was die hoffentlich zahlreichen Zuschauer freuen wird.

Für die Teilnehmer gibt es hier einen Zeitplan zur Einsicht. Wir bitten alle Teilnemer um rechtzeitiges Erscheinen, da der Austragungsmodus viel Zeit erfordert und wir das inzwischen eigeschränkte Tageslicht optimal ausnutzen müssen. Alle Fragen werden vor Ort im Race-Office beantwortet, das sich hinter dem Clubhaus des HSC an der Westseite befindet. Dringende Fragen beantwortet unser Geschäftsstellenleiter Andreas Borrink auch gern auf der „MdM-HotLine“ 0152 53167706.

Teilnehmerliste

Lageplan + Anfahrt

Zur Meister der Meister Seite

Zeitplan MdM 2017

Freitag
17-19 Uhr  Öffnung des Regatta-Büros & Check-In
Samstag
08:00 Öffnung des Regatta-Büros & Check-In
09:00 Skippersmeeting
09:45 Wettfahrten Ankündigungssignal zur ersten Tageswettfahrt
18:30 ca Ende der Wettfahrten
19:00 Beginn Abendveranstaltung (Einlaß nur mit Bändchen grün)
19:30 Regatta-Buffet
21:00
21:00
Vorstellung aller Crews, mit Spaßpreisverteilung
anschließend Seglerparty
Sonntag
07:30 Seglerfrühstück (Zugang mit Bändchen rot)
08:30 Skippersmeeting
09:00 Ankündigungssignal zur ersten Tageswettfahrt
13:00 ca. Finalrennen, ggf. auch etwas früher
15:00 Siegerehrung
17:00 Ende

Logoleiste