MdM_presse

NACHLESE MdM

27.10.2017 – Die Meisterschaft der Meister (MdM) hat super viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt! Bereits zum Start der Wettfahrt konnte man einen langen Artikel Meister wird, wer den Wind auf der Alster beherrscht“ im Hamburger Abendblatt lesen, dem am Montag ein Nachfolgebericht unter dem Titel „Ein 14-jähriger düpiert die Stars“ folgte. Beide Texte stammen aus der Feder von Martina Goy. (Letzterer ist ganz deutlich unser Favorit aller Veröffentlichungen.) Und, was uns alle sicher gleichermaßen erfreut, sind auch beide im Sportteil abgedruckt, und nicht wie so oft im gesellschaftlichen Teil des Abendblatts. (Eine stetige Pressearbeit machte sich eben doch bezahlt.) Die Yacht wählte einen ähnlichen Titel „Ein 14-jähriger fordert die Besten bis ins Finale„. Unter dem Titel „Die Alster voller Meister“ steht der HSC mit der MdM auf der Hamburgseite im Fokus. Ausgiebige Artikel sind noch in der Seglerzeitung  und im Segelreporter zu finden. Zwei kurze Hinweise findet sich auch im mediamaritim international. Und für das neue, vielen noch unbekannte, Online Magazin „float“ schrieb unser Super-Reporter Tommy Loewe.

Diese Zusammenfassung im Nachhinein zu lesen, zeigt, dass die Entscheidung, die MdM eigenständig im HSC fortzusetzen genau die richtige war! Einen grossen Dank an Wolf-Dieter Jahn (HSC-Vorstand für Leistungssegeln) und MdM-Urvater Jochen Halbe (HSC), die sich hier extrem engagierten, um in wenigen Wochen Vorbereitungszeit das fast Unmögliche möglich zu machen.