© Pepe Hartmann-8936

SAISONAUFTAKT GEGLÜCKT – 27 J70 AM START

20.03.2017 – Am vergangenen Wochenende hat das HSC Bundesliga Team den offiziellen Regattaauftakt bei der J70 Klassenregatta, ausgetragen vom NRV, gefeiert. 

Die Regatta diente einzig und alleine dem Trainingszweck. So wurden diverse Segel und Crewkombinationen bei unterschiedlichsten Bedingungen getestet.

© Pepe Hartmann-8957

An Bord des HSC Teams waren Anna Lau, Katharina Grobleben, Luisa Krüger, Robin Zinkmann und Daniel Zenker. Normalerweise segelt man die J70 zu viert. Da allerdings am Samstag Böen bis 35kn über die Alster fegten, startete das Team spontan zu fünft.

© Pepe Hartmann-8817 © Pepe Hartmann-8823 © Pepe Hartmann-8834 © Pepe Hartmann-8843 © Pepe Hartmann-8857 © Pepe Hartmann-8968

Es wurden an zwei Tagen zehn Wettfahrten mit bis zu 27 Booten gesegelt. Vor allem am Samstag waren die Bedingungen alles andere als einfach. So gehörten Sonnenschüsse zu jedem Vorwindgang dazu und ein Boot aus Bremen landete auf den Steinen. Das HSC Team hat sich hingegen durch ein hohes Maß an Bootsbeherrschung ausgezeichnet und konnte als eins der wenigen Boote den Regattakurs ohne größere Probleme umfahren.

Am Sonntagmorgen fiel dann allerdings die Entscheidung zu viert zu segeln, angesichts des deutlich schwächeren Windes. Aus Fairnessgründen wurde auf die Wertung der Rennen verzichtet.

© Pepe Hartmann-8880 © Pepe Hartmann-8887 © Pepe Hartmann-8929 © Pepe Hartmann-8940 © Pepe Hartmann-9008 © Pepe Hartmann-9027 © Pepe Hartmann-9037

Die Veranstaltung war damit ein wichtiger Baustein der Vorbereitung auf die diesjährige Erstliga Saison. Auf dem Trainerboot unterstützten Luisa Krüger, Maren Hahlbrock und Silke Basedow. Dabei gab es natürlich auch die Möglichkeit die Konkurrenz unter die Lupe zu nehmen und von den erfahrenen Mannschaften zu lernen. Die Erkenntnisse werden am kommenden Wochenende bei der zweiten J70 Klassenregatta sowie beim Ostertrainingslager am Gardasee vertieft, bevor es Ende April zur ersten Ligaveranstaltung an den Chiemsee geht.