© Pepe Hartmann-0039

„UNTER SEGELN“

14.07.2017 – Mittwoch abend wurde die Festschrift zum 125-jährigen Jubiläum des Hamburger Segel-Club feierlich präsentiert! Die Spannung war groß, wie sieht es aus, was steht drin?

In der Festschrift unter dem Titel “1892-2017 Unter Segeln, 125 Jahre Hamburger Segel-Club“, trug Sybs Bauer auf 400 Seiten – nein, keine Null zuviel – das Segeln und Leben im Hamburger Segel-Club zusammen, überraschend, vielfältig und voller Leidenschaft. Nach den einleitenden Worten von Daniel Baum, erläuterte Sybs Bauer das Konzept, wies auf ein paar Highlights hin, wie die erste Elbkarte und die Bilder aus dem zweiten Weltkrieg mit der Tarnung der Alster. Sie las vor, was Henning Guenther über seinen Sport sagt: “Segeln  ist ein bescheuertes, anstrengendes und ungesundes Laster. Genau mein Ding” und sie zitierte Ischa Brecht, die Schwester von Hans-Otto Schümann und unser längstes HSC-Mitglied mit 79 Jahren Mitgliedschaft: “Der HSC gehört zu Hamburg wie der Michel.”

Sybs wies auch auf die einzigartige Fadenbindung hin, die es ermöglicht, das Buch vollständig aufzuschlagen, das Lesen damit extrem erleichtert und den Genuss der doppelseitigen Bilder erst vollständig ermöglicht. Einen Ausschnitt des Buchs zeigte Sybs per beamer und überreichte die Belegexemplare den anwesenden Helfern, Behrend Oldenburg, Harald Lehmann, Pepe Hartmann, (Tommy Löwe war leider nicht da). Jürgen Grandt, der das Jubiläumsteams als Projektleiter immer wieder zusammenrief, bekam seine ganz persönliche Ausgabe: er erfragte sofort eine Widmung und Signatur von Sybs. Einige Bücher standen den Anwesenden zur Ansicht zur Verfügung, die neugierig begleitet mit vielen freudigen Ausrufen durchgeblättert wurden. Es war viel Lob zu hören!

© Pepe Hartmann-0046

Für jedes HSC-Mitglied, auch der Jugend, ist ein Exemplar postalisch unterwegs. Es wird also in den nächsten Tagen in Eurem Briefkasten sein. Ein weiteres Exemplar kann in der GS für 20 EUR erworben werden. Es kann auch beim Buchhändler eures Vertrauens unter der ISBN 978-3-00-056979-1 bestellt werden (für 29,50 EUR).

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beitragenden und einen ganz besonderen Dank an Sybs Bauer für ihr unermüdliches Engagement für unseren Hamburger Segel-Club!

Ein weiterer Dank geht an die Spender: Lüder Gause, Jörg Grünwaldt, Cornelius Knabbe, Kurt von Häfen und Harald Baum. Durch ihre Spenden und durch die Anzeigenkunden wurden die gesamten Kosten (darunter die Produktionskosten und Versandkosten) der Festschrift von ca. 16.000 EUR gedeckt! Bei der Anzeigenakquise wurde Sybs von Andreas Borrink und Cati Ochsen-Leslie unterstützt. Eine zusätzliche fantastische Leistung!