DAS JAHR 2020 IST ERÖFFNET

06.01.2020 – Zum Neujahrsempfang war der Clubraum gut gefüllt und die vielen Gäste stießen auf das neue Jahr an. Es wurde viel geklönt und sich gegenseitig berichtet, was man sich im neuen Jahr vorgenommen hat.

Die Repräsentanten des Vorstandes und der Geschäftsstelle begrüßten alle Anwesenden (vLnR.): Dr. Andreas Bollkämper, stellvertretender Vorsitzender des HSC, Wolf-Dieter Jahn, Vorstand Leistungssport, Agnès Miroir, Buchhaltung und Claus Dederke, Obmann Alsterregatten. 

Der zweite Vorsitzende Andreas Bollkämper hielt eine einleitende Rede, empfahl die vielen Veranstaltungen, die bis zum Ansegeln stattfinden und verwies auf die Termine auf dieser Internetseite. Danach ehrte Wolf-Dieter Jahn Segler des Clubs für ihre herausragenden Leistungen und übergab ihnen silberne Ehrenteller, Johannes Bahnsen, erster Deutscher Meister im eSailing, Silke Basedow, Vize-Europameisterin im Matchrace der Frauen, Max Gurgel, Vize-Europameister im ORC und Charlotte Henkel, Vize-Junioreneuropameisterin im 49FX.

Claus Dederke, Obmann Alsterregatten, ehrte die klassenübergreifenden Alstermeister: Es gewann Silke Basedow vor Tim Böger und Daniel Baum, Alstermeister Vorschoter wurde Marcus Schöner und Jarek Solltys erhielt den Stifterpreis als bester Einhandsegler des HSC. Gestiftet wurden die Preise vor Jahren von Klaus Jürgen Steinbeck.

Danach wurde noch lange geschnackt und das bestens von „Gastspiel“ – dem Restaurant im Hamburger Segel-Club – vorbereitete Buffet genossen.

Text und Fotos: Pepe Hartmann