ERFOLGE FÜR DIE JUGEND

11.04.2016 – HSC Jugend sammelt auf der Alster erste Erfahrungen und gewinnt in Ribnitz-Damgarten den Bernsteinpokal. 

Bei der Frühjahrs-Verbandsregatta auf der Alster startete im Feld von zehn 420ern auch eine HSC Crew. Für die Crew Jesse Lindstädt und Tammo Meyn aus dem HSC war es überhaupt erst die zweite Regatta. Die Bedingungen auf der Alster waren nicht einfach. Nachdem am Sonnabend mangels Wind keine Wettfahrt zustande kam, konnten am Sonntag drei Wettfahrten gesegelt werden. Der Wind war in  Stärke und Richtung sehr unterschiedlich, eben typisch Alster. Sie sammelten viel Erfahrung, schafften es, für ein oder zwei Runden in der vorderen Hälfte zu segeln und belegten am Ende einen 7. Platz.

© Pepe Hartmann-2161Jesse Lindstädt und Tammo Mein während der Regatta

Bei den O’penBIC Seglern, die ohne ihren neuen Trainer Philipp Rosenberg nach Ribnitz-Damgarten gereist waren, sah es besser aus. Dort konnten am Sonnabend zwei und am Sonntag drei Wettfahrten gesegelt werden. Im Feld von 16 Seglern konnten sich unsere Jungs gut behaupten. Leonard Beyer gewann die Regatta (siehe auch Foto oben), Kian Tedeskino belegte den 7. Platz. Es folgen dann die Vereinskameraden Falk Nerlich auf Platz 9 und Onno Ebel auf dem 11. Platz.

In Ribnitz-Damgarten und auch in Hamburg waren viele glückliche und zufriedene Gesichter zu sehen. Nach einem solchen Beginn der Saison ist das auch kein Wunder!

Ergebnis 420er Verbandsregatta