HSC NACH ERSTEM TAG AUF RANG NEUN

25.5.2017 – Bei schönem Wetter und Wind zwischen 5 und 9kn konnte unser Team sich am ersten Tag des zweiten Spieltages vor Lindau auf Rang 9 etablieren. Wie knapp es in der ersten Liga zugeht, lässt der Screenshot vom Tracker im ersten Rennen des zweiten Heats erahnen; hier ist nicht etwa eine Situation kurz nach dem Start abgebildet, sondern der Zieldurchgang! Alle  Konkurrenten passieren die Ziellinie innerhalb einer knappen halben Minute. Da kostet der kleinste Lapsus – eine vertörnte Schot, eine falsche Bewegung an Bord – schnell ein ganzes Rennen. Dazu passt auch die aktuelle Platzierung der Überlinger, die am Chiemsee noch überraschend gewonnen hatten und z.Z. Rang 11 belegen.

Der HSC – das graue Boot unten links – konnte sich in dem Rennen ganz knapp Platz 4 sichern, nachdem im Verlauf praktisch jedes Team mal ganz vorn und mal ganz hinten lag. Morgen geht’s weiter, alle HSCer/innen drücken wieder kräftig die Daumen!