WM TRAININGSLAGER GARDASEE

01.06.2022 – Pelér und vor allem Ora sind die Winde, die den Gardasee zu einem solch perfekten Revier für Segler machen. Am Morgen aus Norden und später – aufgrund der Thermik – aus Süden. Pünktlich zur Mittagspause wird der Schalter umgelegt und es wehen stetige kräftige Winde bis zum Abend. Diese perfekten Bedingungen konnte Jonas aus der HSC O’pen Skiff Gruppe nutzen, um in einem Trainingslager mit sechs anderen Seglern aus NRW und Leipzig richtig gut in die Saison zu starten.  

Die Gruppe traf sich jeden Morgen pünktlich mit dem erfahrenen Trainer Bastian Glatz zum Aufbau. Basti coachte per Headset live auf dem Wasser, in vielen Gesprächen und per Videoanalyse.

Alle Segler haben eine Menge gelernt und neben den seglerischen Feinheiten haben sich Kontakte gebildet, die sicher bei einigen Regatten in der Saison für ein freudiges Wiedersehen sorgen werden. 

Die Gruppe trifft sich auch im Sommer zur WM in Carcans Maubuisson, Frankreich – https://worlds2022.openskiff.org/

Bericht: Till Kubelke
Fotos: Till Kubelke, Bastian Glatz