JUNIORENBUNDESLIGA AM MÖHNESEE

21.10.2019 – Als Actiongeladen und Spannend kann man das Finale der Junioren Segelbundesliga am Möhnesee sehr gut beschreiben. Ein echt tolles Event an dem wir (Anica, Xaver, Florian D. und Florian P.) als HSC-Team teilgenommen haben.

Am Freitag, den 11.10 haben wir uns getroffen und sind mit vollgepacktem Auto und großer Vorfreude auf das Event an den Möhnesee gefahren. Da angekommen, sind wir erstmal zu unser sehr netten Ferienwohnung für das Wochenende gefahren und haben da den Abend ausklingen lassen. 

Am Samstag ging es dann richtig los. Um 9 Uhr war Steuermannsbesprechnung und danach ging es aufs Wasser. Bei böigen 15-25 Knoten Wind hatten wir anfangs unsere Probleme und landeten am Ende des Tages auf Platz 24. Nach einem sehr leckeren bayrischen Essen und einem kleinen Oktoberfest in der Halle des YCM ging es abends doppelt motiviert für den zweiten Tag zurück nach Hause. 

Der Autor (rechts) engagiert auf der Kante!

Der zweite Tag des Finales startete mit gleichen Windverhältnissen. Leider konnten wir unsere Platzierung nicht verbessern, sondern landeten nach einem weiteren spannenden Tag auf Platz 25. Nun heißt es: Gas geben und Training, Training, Training um in der nächsten Saison richtig durchzustarten. 

Vielen Dank an alle Trainer, die uns unterstützt haben und dafür gesorgt haben, dass wir an zwei Ligaevents teilnehmen konnten. HSC Junioren Bundesligateam will return!!!

Text: Florian Prinzlin, Fotos: Svend Krumnacker