KANN EIN CONGER WIRKLICH FLIEGEN?

23.01.2020 – Disconebel wabern durch den Clubraum, Strobo-Blitze zucken, Bässe wummern – inmitten dieses apokalyptischen Szenarios der „Clown“ Frank Schönfeldt. Mit Spiegelbrille, Silberjacke und Mikro beschwört er mit seinem „Regnoc fliiiiiieg!“ den Conger wie der Fakir die Cobra.

Volles Haus!

Über 100 Segler/innen aus Hamburg und dem Umland kamen, um anläßlich des zweiten HSC-Wintervortrags der Weltpräsentation des „REGNOC“-Projektes beizuwohnen. Und der Clown war in Erzählerlaune: über die Stationen seiner 36 deutschen Meistertitel, einem Weltrekord im Modelleisenbahnlangzugfahren und dem aktuellen, völlig überraschenden Titel im H-Boot kam er nach einer knappen halben Stunde auf den heiß erwarteten Punkt:

Der Clown erzählt. Im Hintergrund Foil-Papst Martin Fischer (rechts) im Segelreporter-Interview

Der Conger soll sich auf den Schwingen des Foiling-Papstes Martin Fischer (Luna Rossa) aus dem Wasser und in die Lüfte erheben! Die deutsche Antwort auf den America’s Cup und das laut „Segelreporter“ zur Zeit heißeste Segelprojekt hierzulande wird Realität, die Sponsoren (Lindemann, Pantaenius, Flaxta) sind am Start, die Carbon-Stelzen sind auskonstruiert und können gebaut werden – nun fehlt nur noch das nötige Kleingeld…..aber diese und andere, kleinere Hürden wird das Projekt schon nehmen.

Zumindest auf dem Poster fliegt er schon…..

Wer Frank kennt, der weiß: das meint der – bei allem Spaß und guter Laune – durchaus ernst und gestern Abend waren am Ende wohl alle davon überzeugt, dass es wirklich gelingen kann. Die REGNOC-Supporter-Taschen und die Bodendieck-Plakate mit dem fliegenden Conger gingen jedenfalls weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln und es wurden sogar erste Flugtickets für die Alster gebucht.

In seiner Pilotenkluft beschwört der Clown das Publikum…..

Am Ende standen alle zusammen wie ein(e) Frau/Mann im Raum und stimmten mit „Regnoc-Man” Frank Schönfeld ein in den Refrain: „Regnoc flieg!“. Es sollen sich dabei sogar einige heimlich an den Händen gehalten haben……

….und die Segler(innen) gehen mit!

Der HSC und alle Mitglieder wünschen guten Flug!

Text: Andreas Borrink, Fotos: Pepe Hartmann, Christiane Aldag, Grafik: Hinnerk Bodendieck/Pantaenius

Ein original Conger Segel im Vergleich zum Regnoc Segel