PRINCESS SOFIA REGATTA 2019 – 49ER-FX

15.04.2019 – Anfang April war es so weit: Unsere erste richtige Regatta! Gemeinsam mit über 60 anderen 49erFX-Teams gingen wir in zwei Fleets an den Start der 50. Trofeo Pricess Sofia Regatta auf Mallorca. 

Neben unserer Umsteigertrainingsgruppe waren noch einige wenige andere Juniorenteams mit am Start, vor allem aber auch 30-40 Weltspitzenteams. Seit August waren wir nun bereits 170 Stunden auf dem Wasser, etwa auf 65 Trainingstage verteilt. Im Verhältnis zu den Teams, die seit fast sieben Jahren dabei sind, ist das natürlich noch recht wenig, aber dennoch konnten wir das eine oder andere Mal auch ein gutes Team schlagen, sofern alles geklappt hat. Trotzdem wurden gerade im direkten Speedvergleich nach dem Start die geringeren Wasserstunden ganz besonders deutlich. So konnte beispielsweise nur ein kleiner Wackler in die Luvkrängung ganz schnell dafür sorgen, dass man direkt in Abwinde gerät.

Während wir in den ersten Tagen eher wenig Wind hatten, dafür aber ganz klare Einbahnstraßenbedingungen nach links, stürmte es an den letzten beiden Renntagen ordentlich. So war es in den ersten Tagen vor allem wichtig einen guten Start zu fahren, um in der Nachstartphase auf die richtige Seite zu kommen. Gegen Ende der Woche hatten wir jedoch erst mal mit dem Wind und den Wellen zu kämpfen, die uns einiges abverlangten und für so manche Kenterung sorgten. So wurde es in der einen oder anderen Wettfahrt sehr eng mit dem Zeitlimit, welches wir leider manchmal trotz hartem Kampf ganz knapp verpassten.

Insgesamt hatten wir aber trotz der schwierigen Bedingungen viel Spaß und vor allem auch eine sehr lehrreiche Woche, aus der wir viel mitnehmen konnten!

Auf Grund meiner anstehenden Abiturprüfungen können wir nun leider nicht an dem kommenden Ostertrainingslager teilnehmen, wir freuen uns aber schon auf die folgenden Trainings in Kiel im Anschluss! Bis dahin nutzen wir die Zeit für Athletiktraining, Theorie und Sponsorensuchen.

Vielen Dank für die bisherige Unterstützung!

Eure Charlotte Henkel, GER 345