PUSCHEN-GESCHICHTE

27.4.2016 – So nach und nach treffen viele schöne Beiträge zur Geschichte des Puschen im HSC ein! Von unserem langjährigen Mitglied Rainer Baatz kamen tolle, alte Fotos. Rainer ist Mitte der 60er Jahre auf der Alster Puschen gesegelt und hat sogar den vom damaligen Jugendleiter Claus Kemme gestifteten Wanderpreis gewonnen, den er dem HSC als Leihgabe zur Verfügung stellt!

IMG_0589

Harald Schwarzlose – ex Chefredakteur der Yacht – hat auf dem Puschen seine Gattin kennen gelernt und hat genau DAS Boot Ende der 70er restauriert!

IMG_8233s IMG_8242s

Über Lisa und Inken Steppat entstand der Kontakt zu Ekkehard Papke aus Husum, der mit dem Puschen ausgedehnte Touren in den nordfriesischen Watten unternahm.

watt

Manuel Hünsch brachte zwei Original HSC-Stander aus Sperrholz vorbei, die früher den Bug jedes Puschen zierten.

An dieser Stelle vielen Dank an Euch alle! Bestimmt lagern in Archiven, Alben und auf Dachböden noch viele weitere Schätze dieser Art. Wir sind gespannt darauf, wer noch Erinnerungen an diese schöne Zeit hat und vielleicht historische Bilder oder Geschichten beisteuern kann – bitte in der Geschäftsstelle melden!

Fotos: 2x Baatz, 2x Schwarzlose, Papke, Text: Andreas Borrink