WIN-WIN

08.09.2016 – Nein, kein Regattabericht. Gewonnen haben diesmal gleichermaßen der HSC und der Südwestdeutsche Rundfunk. So schreibt uns Aufnahmeleiterin Catherine Hügel:

„Lieber Herr Borrink, lieber Herr Ivens,
mittlerweile sind wir in Mainz gelandet für weitere Aufzeichnungen von  „lesenswert“ und erinnern uns
sehr gerne an die wunderbaren Dreharbeiten im Hamburger Segel-Club am vergangenen Sonntag!
Ganz herzlich möchte ich mich, auch im Namen unseres gesamten Teams, bei ihnen für die perfekte Unterstützung während der Dreharbeiten und Herrn Ivens besonders für den unermüdlichen Einsatz seiner Familie und Helfern mit/auf dem Segel- und Motorboot, die Zurverfügungstellung seines Büros als Maskenraum und nicht zu vergessen, das leckere Catering, bedanken!  Die DVD der Sendung werden wir ihnen zur gegebenen Zeit zukommen lassen!“

pepe-hartmann-6478
Cornelia Funke wird beim Illustrieren gefilmt

Diese freundliche Rückmeldung möchten wir unseren Mitgliedern und insbesondere denen, die bei Brunch und Siegerehrung ein wenig zusammen rücken mussten, nicht vorenthalten. Vielen Dank für die Rücksichtnahme; der Lohn für den HSC ist eine positive Aussenwerbung sowie ein Obulus für Haus und Hafen. Dafür hatte Autorin Cornelia Funke ein wunderschönes Ambiente und eine freundliche Betreuung. Dank dafür auch an unsere beiden FSJlerinnen Lenja und Nele und natürlich an Hafenmeister Ole!