DIE „OFFSHORESEGLERINNEN” AUF DER RUBIX

04.05.2022 – Ein Frauenteam auf der Seebahn! Mit ihrem sehr guten Konzept haben sie den Vorstand begeistert und auf der Mitgliederversammlung auch die teilnehmenden Mitglieder. Mit viel Engagement haben sie die RubiX in besten Zustand versetzt und schon an zwei Regatten auf der Ostsee teilgenommen, unter anderem ersegelten sie einen 8. Platz bei der MaiOr vor Schilksee.

Das Konzept

„Wir bilden junge, qualifizierte Frauen im Seesegeln aus. Wir stärken die Präsenz von Frauen in der deutschen Offshoreszene.

Offshoreseglerinnen verbindet Nachwuchs mit Weiterbildung, Empowerment, Sichtbarkeit und Leistung! Die Offshoreseglerinnen haben ihren Platz auf der RubiX des HSC gefunden. In guter Nachbarschaft zu Projekten wie dem Helga Cup oder dem HSC-Womenteam finden wir hier einen Ort, Seesegeln für junge Frauen attraktiver zu gestalten und unseren Sport nachhaltig zu stärken.

Wir bringen hochmotivierte, erfahrene Seglerinnen mit einem sichtbaren, jungen und ganzheitlichen Projekt mit und stehen für mehr Frauen in Verantwortung und Kompetenzerweiterung. Wir freuen uns darauf, HSC-Nachwuchsseglerinnen und denen, die es noch werden wollen, die Faszination Seeregatten nahezubringen und ihnen einen Einstieg in und Weiterbildung für den Sport zu bieten.

Gemeinsam werden wir neben Trainings mit anschließender Regatta auf der RubiX an der deutschen Ostseeküste auch unsere Theorieseminarreihe zu Taktik, Trimm, Medizin auf See, Navigation, Bootsbau und vielem mehr ausbauen.

Begleiten Sie uns auf unserem Weg, innerhalb der nächsten Jahre den Frauenanteil auf der Seebahn zu erhöhen und ein starkes Netzwerk junger, kompe- tenter Seglerinnen aufzubauen.

Fakten zum Projekt:

  • Deutsche ORC Regatten Inshore und Offshore.
  • Trainings und Seminare mit Experten, um Frauen für verschiedenen Positionen auf Regattayachten auszubilden.
  • Starkes und präsentes Team segelbegeisterter junger Frauen aufbauen.
  • Niedrige Einstiegshürden, starkes Netzwerk und Förderung, um Neue langfristig ans Seesegeln zu binden.
  • Weibliche Vorbilder schaffen, geschützten Raum für junge Frauen zum Ausprobieren.
  • Frauen im Segelsport in mehr Verantwortung bringen.

Ziele:

  • mehr Sichtbarkeit von Frauen im Segelsport
  • Nachwuchs fördern
  • Seglerinnen fördern (von Frauen für Frauen)
  •  nachhaltige Ausbildung (Seminare, Trainings)
  • sportliche Leistungen auf den deutschen Regatten

Kontakt: Rubix.hsc@web.de